• Herzlich willkommen im inoffziellen deutschsprachigen Trade Republic Forum. Die Community steht ausdrücklich in keiner direkten Beziehung zu Trade Republic. Diese Plattform, rund um Trade Republic soll Anfängern, sowie erfahrenen Anlegern eine Möglichkeit bieten, ihre Fragen zur TR App zu stellen oder Antworten zu geben, um so wichtige Erfahrungen im Aktienhandel zu sammeln.

    Gleichzeitig soll die Trade Republic Community aber auch Grundlage des Austausches zu allgemeinen Handelsthemen sein. Sachliche Diskussionen sind wünschenswert und gerngesehen, welche in Facebook-Gruppen leider allzu oft untergehen.

    Sämtliche innerhalb dieser Internetseite enthaltenen Artikel, Threads, Daten, Prognosen und bereitgestellten Informationen sowie alle Dienste dienen der privaten Information der Benutzer dieser Internetseite. Diese Webpräsenz dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt insbesondere keine Empfehlung, Werbung, Finanz – oder sonstige Beratung und kein Angebot oder Aufforderung zu einem Kauf oder Verkauf für Wertpapiere oder andere Finanzinstrumente dar.

    Der Handel mit Wertpapieren kann zu Verlusten, bis hin zum Totalverlust, führen.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

    Das Forum ist 100% kostenlos – von Usern für User.

Unbekannte Bankleitzahl von Trade Republic

say-b

War schon mal da
Hallo zusammen,

für den Übertrag von Mitarbeiteraktien in mein TR-Depot benötige ich seitens meines Arbeitgebers eine BLZ der Zielbank (eine BIC ist ausdrücklich nicht möglich). Nun gibt TR wiederum an, über keine BLZ zu verfügen und bietet lediglich die BIC an. Ich habe in einem anderen Forum gelesen, dass in solchen Fällen die BLZ der Solarisbank oder mittlerweile auch die BLZ der Deutschen Bank funktionieren.

Hat jemand mit diesem Thema Erfahrungen gemacht?

Danke und Gruß!
 

Roliboli

Dauergast
Ja, gibt für Depotumzug bzw. -überträge extra eine Rubrik.
Als Erstes solltest du nachschauen, bei welcher Bank dein Verrechnungskonto liegt unter Einstellungen--> Verrechnungskonto
und ja dann die BLZ der entsprechenden Bank benutzen, falls die BIC TREBDED1XXX nicht akzeptiert wird!
z.B. (BLZ der Solarisbank – 11010100)
Beide Varianten habe ich schon erfolgreich benutzt, da ich aber jetzt auf Deutsche Bank umgestellt bin, kann ich dazu noch nichts sagen,
der letzte Übertrag hatte da mit BIC funktioniert.
 

say-b

War schon mal da
Danke für die Antwort. Ich habe gerade folgende Information von TR erhalten. Belegschaftsaktien lassen sich leider nicht zu TR übertragen.

Nach Rücksprache mit unserem Abwicklungsdienstleister habe ich in Erfahrung gebracht, dass derzeit keine Belegschaftsaktien zu Trade Republic übertragen werden können. Ausschlaggebend dafür sind interne Gründe. Ab wann dies möglich sein wird, kann Dir aktuell nicht sagen. Hierfür bitte ich um Dein Verständnis.

Daher bitte ich Dich, dass Du keine Belegschaftsaktien mit Sperrfrist zu Trade Republic übertragen lässt.

Des weiteren möchte ich Dich darüber informieren, dass wir keine BLZ besitzen, hierzu muss bei einem Übertrag zu Trade Republic immer unsere BIC “TREBDED1XXX” angegeben werden.

Erfahrungsgemäß ist eine Übertragung der Wertpapiere mit der BIC fehlerfrei möglich. Falls die abgebende Depotbank elektronisch keine Möglichkeit hat, die BIC zu verarbeiten, kann diese ein Avis an settlement@traderepublic.com senden, damit die notwendigen Daten für den Übertrag ausgetauscht werden.
 

Waldsterben

Kennt sich aus
Hallo, also bei uns ist es so, Belegschaftsaktien sind mit einer Sperre von 2 Jahren versehen, in dieser Zeit bin ich an das Depot gebunden das vom AG vorgegeben wird. nach Ablauf der Sperre, werden sie zu "normalen" Aktien und dann kann ich sie übertragen wohin ich will.

Früher war es bei mir auch so wie bei dir, da konnte ich die Depotbank wählen, und die Aktien wurden dort mit der Sperre versehen. Das ging aber auch nur bei bestimmten Banken, die den Service der Sperre anbieten.

Die Sperre brauchst du auch wegem dem Steuervorteil für dich bzw. den AG. Manche AG verlängern auch die Sperre über die steuerliche Notwendigkeit hinaus, da MA in der Regel willenloses Stimmvieh sind. Wenn 5% der Aktien an MA ausgegeben sind hat der CEO schon 5% Stimmen für sich, denn wer auf der HV nicht gegen den CEO stimmt, unterstützt schweigend den CEO.
 
Oben
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für www.traderepublic.community, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert