• Herzlich willkommen im inoffziellen deutschsprachigen Trade Republic Forum. Die Community steht ausdrücklich in keiner direkten Beziehung zu Trade Republic. Diese Plattform, rund um Trade Republic soll Anfängern, sowie erfahrenen Anlegern eine Möglichkeit bieten, ihre Fragen zur TR App zu stellen oder Antworten zu geben, um so wichtige Erfahrungen im Aktienhandel zu sammeln.

    Gleichzeitig soll die Trade Republic Community aber auch Grundlage des Austausches zu allgemeinen Handelsthemen sein. Sachliche Diskussionen sind wünschenswert und gerngesehen, welche in Facebook-Gruppen leider allzu oft untergehen.

    Sämtliche innerhalb dieser Internetseite enthaltenen Artikel, Threads, Daten, Prognosen und bereitgestellten Informationen sowie alle Dienste dienen der privaten Information der Benutzer dieser Internetseite. Diese Webpräsenz dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt insbesondere keine Empfehlung, Werbung, Finanz – oder sonstige Beratung und kein Angebot oder Aufforderung zu einem Kauf oder Verkauf für Wertpapiere oder andere Finanzinstrumente dar.

    Der Handel mit Wertpapieren kann zu Verlusten, bis hin zum Totalverlust, führen.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

    Das Forum ist 100% kostenlos – von Usern für User.

"TradersPlace" sieht sich als "Neobroker 2.0"

Findet ihr diesen Broker interessant?

  • Ja - (gut und günstig und verstärkt beispielsweise den Druck auf die "alten" Broker)

    Stimmen: 3 37,5%
  • Geht so - (naja, viele Handelsplätze , aber zu wenig Auswahl an Aktien, ETFs usw.)

    Stimmen: 3 37,5%
  • Nein - (nur ein weiterer Fisch im Teich und Gebührenstruktur mit zu vielen Einschränkungen)

    Stimmen: 2 25,0%

  • Umfrageteilnehmer
    8

Roliboli

Forenmaskottchen
Hi community,

ich bin gerade dabei, die Wertpapierhandelsplattform Traders Place*, der neuesten Generation auszutesten.
Nach Aussage des Gründer und CEO Ernst Huber
Wir haben bei den Abläufen im Hintergrund so viel wie möglich automatisiert und können dadurch ein erstklassiges Angebot bieten.
Wir vereinen mit den Angeboten von klassischen Online-Brokern und Neobrokern praktisch das Beste beider Welten.
 

Al-Bert

Dauergast
also, ich finde es ja nicht verkehrt, wenn es mehr Anbieter in der Richtung gibt, die dadurch Druck auf die Banken machen. Allerdings sehe ich hier keinen Vorteil gegenüber Trade Republic*. Die Kosten sind teils höher, es sind deutlich weniger ETF im Angebot, die aktuelle Verzinsung ist auch nicht wirklich der Hit und kaum höher als bei meiner Hausbank.

Auch Traders Place* wird vermutlich in 2026 das Problem bekommen aller Neobroker...sie dürften da wohl nicht mehr auf Gebühren der Kunden verzichten, weil das jetzige Vergütungsmodell untersagt wird, weil es "ja so schädlich ist für die Kunden" (Sarkasumusmodus aus).
 

kleinanleger

Dauergast
…und wieder einer mehr - mir persönlich reicht TR* und Scalable* „Neo Broker“ (wahrscheinlich würde auch ein Anbieter ausreichen) , hier bin ich mit Preis/Leistung zufrieden und für das „Kleinanleger Budget“ bekomme ich was ich brauche.
Würde auch auf den ersten Blick keinen Vorteil sehen jetzt zu wechseln oder noch ein Depot zu eröffnen…
Wie @Al-Bert oben schreibt wird sich das wohl ab 2026 alles etwas ändern und man muss dann genau auf die verschiedenen Gebührenmodelle achten…
 

Roliboli

Forenmaskottchen
Hi Marie,

na dann viel "Spaß" bei Traders Place*

Mittlerweile stürzt die App auch nicht mehr so oft ab :ROFLMAO:
Mein Tipp vorweg, ich würde an deiner Stelle dort erstmal auf Sparplanausführungen verzichten.
Aktuell gibt es keine!!!!! Möglichkeit Bruchstücke zu verkaufen (n)(bei Sparplänen ja unausweichlich)
Zitat vom Support:
Sehr geehrter Herr xxx,

vielen Dank für Ihre Anfrage!
Leider ist es an der Börse nicht möglich Bruchstücke zu verkaufen. Derzeit haben wir auch keinen Workaround hierfür.
Bei weiteren Fragen sind wir Ihnen gerne behilflich!


Positiv:
Der Support antwortet persönlich schnell per Mail, ist aber auch leider erforderlich bei der Menge an Problemen.

1x Porsche SE Aktie hört sich gut an, ich kriege wohl noch die TUI-Aktie:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:,
und das als ungewollter Beta-Tester😭
 

t.klebi

Stammuser
Aktuell gibt es keine!!!!! Möglichkeit Bruchstücke zu verkaufen (n)(bei Sparplänen ja unausweichlich)
Wäre das so schlimm?
Sparpläne (buy and hold) und permanentes traden beißt sich doch sowieso.
Da hat man also sagen wir mal 3 Sparpläne, also gleichzeitig maximal 3 Bruchstücke im Depot. Gut, diese drei Bruchstücke kann ich nicht einzeln (!) verkaufen.

Wenn aber in der Entsparphase dieses Wertpapier vollständig verkauft wurde, kann das verbliebene Bruchstück mit verkauft werden. Ebenso können bei Auflösung des Portfolios natürlich auch die Bruchstücke verkauft werden. Alles andere wäre doch rechtlich gar nicht zulässig.
 

Roliboli

Forenmaskottchen
Wäre das so schlimm?
Sparpläne (buy and hold) und permanentes traden beißt sich doch sowieso.
Also t.klebi,
grundsätzlich bin ich ja bei dir und würde das so auch denken, aber nein dem ist aktuell nicht so.
Es geht erstmal ums Prinzip!
Nutze ich die Möglichkeit der angebotenen Sparpläne und ich erwerbe dadurch Bruchstücke,
müssen diese generell auch verkäuflich sein!
Noch mal zum Verständnis: ich habe das bereits getestet!
Nach dem Verkauf der ganzteiligen Anteile bleiben bei mir jetzt konkret 0,95x Amazon übrig.
Diese sind derzeit nicht verkäuflich! Das ist inakzeptabel.

Ich kann mir gut vorstellen, dass das in der weiteren Zukunft irgendwann möglich ist,
offensichtlich befinden sie sich noch im Aufbau....(obwohl die Werbeversprechen ja anders tönen)
 

t.klebi

Stammuser
Nach dem Verkauf der ganzteiligen Anteile bleiben bei mir jetzt konkret 0,95x Amazon übrig.
Diese sind derzeit nicht verkäuflich! Das ist inakzeptabel.
Da bin ich grundsätzlich bei dir.
Aber spätestens mit der Auflösung/Übertragung des Portfolios müssen (!) die Bruchteile dir irgendwie vergütet o. übertragen werden. Sonst würde sich der Broker ungerechtfertigt bereichern.
 

Roliboli

Forenmaskottchen
1x Porsche SE Aktie hört sich gut an, ich kriege wohl noch die TUI-Aktie:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:,
und das als ungewollter Beta-Tester😭
Yippeh, ich hab Gratisaktie/Gegenwert der ProSiebenSat1 Media Aktie bekommen(7,03€)

Ach @t.klebi wollte nur noch mal nachreichen:
Bedingungen Sparplan Punkt 5.(Steht eigentlich auch so drin wie es sein sollte.....)

5. Verkauf von Bruchstücken: Im Zuge von Sparplänen ist es möglich, dass Kunden auch Bruchstücke von Finanzinstrumenten erwerben. Aufträge zum Verkauf von Bruchstücken kann der Kunde TP jederzeit erteilen, soweit der Auftrag den gesamten im Depot befindlichen Bruchstückbestand des jeweiligen Finanzinstruments umfasst und ohne Limit (bestens-Order) erteilt wird. Der Verkaufsauftrag kann nur separat vom weiteren Bestand des Finanzinstruments (eigene Order) erteilt werden. Eine Durchführung des Verkaufsauftrags von diesen Bruchstücken wird allerdings immer erst am Übermittlungstag von der Depotbank ausgeführt. Werden diese Aufträge zum Verkauf von Bruchstücken nach 13.00 Uhr eines Übermittlungstages erteilt, so erfolgt die Weiterleitung dieses Auftrags an die Depotbank erst zum Übermittlungstag des Folgemonats.
 

Maxx0815

War schon mal da
Ich habe nach meiner Testphase vor zwei Wochen auch den Gegenwert einer Gratisaktie der Porsche Holding SE bekommen. Ich hätte zwar vorgezogen, eine echte Aktie ins Depot eingebucht zu bekommen (die Aktie notierte nahe an ihrem 52 Wochen-Tief, daher waren's nur knapp 43 Euro), aber egal, immerhin ist es geschenktes Geld.
Traders Place fand ich ansonsten schon recht gut. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und kompakt. Funktioniert alles sowohl am PC als auch über Smartphone. Habe aber bisher nur einige Transaktionen ausgeführt, um die Prämienbedingungen zu erfüllen. Ein Vorteil ist sicher, dass man hier diverse Handelsplätze zur Auswahl hat (wenn man sie denn braucht), während man bei TR* (via L&S) und finanzen.net zero* (gettex) bekanntlich nur auf einem Handelsplatz agiert. Ich überlege noch, ob ich Traders Place (als Drittdepot) behalte, denn im Grunde bin ich mit Trade Republic* und finanzen.net zero gut bedient. Standardmäßig, wenn man (ab 750 Eur) für umme handelt, geht man bei TP auch über gettex und Baader Bank, also genau wie bei finanzen.net zero - (nur, dass bei finanzen.net zero die Schwelle für kostenlose Transaktionen bei 500 Euro liegt, dafür aber nur Handel über gettex). Und Trade Republic hat klar auch seine Vorteile, z.B. die 4% Zinsen. Mal sehen, es kostet ja erstmal nichts, das TP-Depot auch zu behalten.
PS: Auf jeden Fall danke mal an die Foristen bzw. Hinweisgeber, da ich auf diesen (neuen) Neobroker sonst ja gar nicht aufmerksam geworden wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Roliboli

Forenmaskottchen
Hi @Maxx0815,
die Schwelle für kostenlose Transaktionen ist jetzt laut Webseite auch bei 500€.

aach und @t.klebi, ich werde jetzt mein Test bei TP beenden und mein Depot übertragen/auflösen,
da werde ich ja sehen, was mit meinen 0,02x Amazon Bruchstückchen passiert ;) ,
da ein Einstellen zum Verkauf immer noch nicht funktioniert...........
 

Maxx0815

War schon mal da
Hi @Maxx0815,
die Schwelle für kostenlose Transaktionen ist jetzt laut Webseite auch bei 500€.
Stimmt, das ist ja interessant, dass man diese Schwelle abgesenkt hat.
Im Rahmen dieser Neukundenaktion bietet TP jetzt sogar eine Prämie von 100 Euro an, wenn ich es richtig gesehen habe.
Da hat man ja sogar nochmal eine Schippe draufgelegt, um neue Kunden zu gewinnen.
 

t.klebi

Stammuser
Mmh.
Und inwieweit beeinträchtigt diese "Einschränkung" ernsthaft deine Kapitalanlage, also deine Fähigkeit langfristig und dauerhaft Vermögen aufzubauen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sv00010

War schon mal da
Das habe ich nie behauptet.
Ernsthaft und Langfristig?
Die meisten "Anleger" bei Trade Republic sind meiner Meinung nach Zocker.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

t.klebi

Stammuser
Die meisten "Anleger" bei Trade Republic sind meiner Meinung nach Zocker.
Umso irrelevanter wäre es doch aber, wenn ein bestimmtes Wertpapier gerade nicht über TR gehandelt wird.

Wenn bei einem Roulette z.B. das Fach Nummer 5 verschlossen wird, und beim anderen Roulettekessel das Fach Nummer 8, eignen sich beide Roulettekessel im gleichen Maßen zum Zocken. Die Chancen sind absolut identisch.

PS:
Ich nutze TR zum langfristigen Anlegen. Für Zocken ist mir mein Geld zu schade. Für jeden Anleger, der über der Marktrendite liegt, muss es einen Anleger geben der weniger als die Marktrendite verdient. Und die Outperformer lassen sich nicht im vorhinein bestimmen.
 

Roliboli

Forenmaskottchen
aach und @t.klebi, ich werde jetzt mein Test bei TP beenden und mein Depot übertragen/auflösen,
da werde ich ja sehen, was mit meinen 0,02x Amazon Bruchstückchen passiert ;) ,
da ein Einstellen zum Verkauf immer noch nicht funktioniert...........
tja, seit 27.11.23 läuft nun der Komplettübertrag zu consors,
das Einzige, was TradersPlace bis jetzt gemacht hat, ist mein Zugang sofort zu sperren(ohne Rückmeldung)
Beim Blick in die Depotverwaltung über die Baader Bank sehe ich meine 0,02x Amazönchen noch immer als Bestand.
War ja klar, dass das bei mir natürlich wieder zu Problemen führt.... 😭
 

* = Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Oben
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für www.traderepublic.community, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert