• Herzlich willkommen im inoffziellen deutschsprachigen Trade Republic Forum. Die Community steht ausdrücklich in keiner direkten Beziehung zu Trade Republic. Diese Plattform, rund um Trade Republic soll Anfängern, sowie erfahrenen Anlegern eine Möglichkeit bieten, ihre Fragen zur TR App zu stellen oder Antworten zu geben, um so wichtige Erfahrungen im Aktienhandel zu sammeln.

    Gleichzeitig soll die Trade Republic Community aber auch Grundlage des Austausches zu allgemeinen Handelsthemen sein. Sachliche Diskussionen sind wünschenswert und gerngesehen, welche in Facebook-Gruppen leider allzu oft untergehen.

    Sämtliche innerhalb dieser Internetseite enthaltenen Artikel, Threads, Daten, Prognosen und bereitgestellten Informationen sowie alle Dienste dienen der privaten Information der Benutzer dieser Internetseite. Diese Webpräsenz dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt insbesondere keine Empfehlung, Werbung, Finanz – oder sonstige Beratung und kein Angebot oder Aufforderung zu einem Kauf oder Verkauf für Wertpapiere oder andere Finanzinstrumente dar.

    Der Handel mit Wertpapieren kann zu Verlusten, bis hin zum Totalverlust, führen.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

    Das Forum ist 100% kostenlos – von Usern für User.

Unfreiwilliger steuerlicher Umtausch

Sukram

War schon mal da
Hallo Community, ich hattte während des Corona Crashs günstig ein paar Aktien von Federal Realty geschossen (ist ein US Reit). Diese wurden von tr ohne Ankündigung umgetauscht. tr hat das "steuerlichen Umtausch" genannt. Die WP Nummer hat sich dabei geändert. Die Ausbuchung wurde wie ein Verkauf behandelt. Ich musste 284 Euro Kapitalertragssteuern zahlen. Das war ärgerlich aber ich kanns nicht ändern. Dann wurden mir die neuen Aktien von Federal Realty eingebucht. Der buy in wurde auf 0,00 Euro gesetzt. Dann müsste ich ja bei einem Verkauf auf den gesamten Wert der Papiere nochmal Kapitalertragssteuer zahlen. Ich finde, das widerspricht jeder Vernunft. Eigentlich müsste wenigstens der Buy In auf den Wert des Umtauschtages gesetzt werden. Meine Anfrage bei tr wurde mit allgemeinen Aussagen abgetan: "Das macht die Depotbank, wir können für nichts was".

Was könnte ich da machen. Bin vollkommen ratlos und für jeden Ratschlag dankbar!
 

Roliboli

Dauergast
Hallo @Sukram,
so wie ich das sehe, hat Federal die Umstrukturierung bereits im Dez 21 angekündigt.
TR führt hier nur die Kapitalmaßnahme durch.
TR muss sich hier klar an gesetzliche Vorgaben halten.
Wenn die Umbuchung steuerlich relevant ist, müssen auch Steuern dafür abgeführt werden.
Sollte sich herausstellen, dass der Umtausch steuerneutral erfolgt, bekommst du deine Steuern wieder gutgeschrieben.

Nachdem die "neuen" Anteile eingebucht sind, mit der neuen WKN vergeht einige Zeit bis der neue BuyIn korrekt angezeigt wird.
0€ sind nur temporär
Außerdem muss zusätzlich die "Neuen" auch an der Exchange Lang&Schwarz zum Handel gelistet sein.
Das ist klar, wenn du dafür einen Kurs siehst
Du brauchst erstmal keine Panik zu haben. Normalerweise erfolgt das automatisch.
Wurde denn dir der gesamte Verkaufserlös gutgeschrieben abzgl. der Steuern oder wurden nur die Steuern abgezogen?
Wenn nur die Steuern abgezogen wurden, würde der neue BuyIn dem aktuellen Kurs des Einbuchens entsprechen.
 

Sukram

War schon mal da
Hallo @Roliboli, danke für die schnelle Antwort. So eine hätte ich mir von tr erwartet :). Es wurden nur die Steuern abgezogen. Eine Gutschrift erfolgte nicht. Inwiefern ist das denn wichtig? Viele Grüße Sukram
 

Roliboli

Dauergast
Hi @Sukram,
na ja, wenn du alles gutgeschrieben bekommen hättest, dann wären die neuen Anteile geschenkt und 0€ BuyIn wäre richtig ;)

Dein neuer BuyIn wird der Ausgabepreis der Neuen bzw. der Rücknahmepreis der Alten sein,
da du mit deinen "alten" die Wertsteigerung steuerlich abgegolten hast.
Ich hoffe, du verstehst, was ich meine :) es müsste also der Rücknahmepreis dein neuer Einstandspreis sein,
(da Tausch 1:1 erfolgt, die gleiche Anzahl wird ausgebucht und ja wieder eingebucht),
 

Sukram

War schon mal da
So sehe ich das auch. Bisher ist der buy in aber nach wie vor bei 0. Ist halt nervig, dass man immer wieder kontrollieren muss wann sich das ändert. Es würde sicher zur Kundenzufriedenheit beitragen, wenn tr einfach darüber informiert, wie das Verfahren funktioniert und bei Rückfrage keine nichtssagenden Antworten gibt.
 
Oben
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für www.traderepublic.community, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert