• Herzlich willkommen im inoffziellen deutschsprachigen Trade Republic Forum. Die Community steht ausdrücklich in keiner direkten Beziehung zu Trade Republic. Diese Plattform, rund um Trade Republic soll Anfängern, sowie erfahrenen Anlegern eine Möglichkeit bieten, ihre Fragen zur TR App zu stellen oder Antworten zu geben, um so wichtige Erfahrungen im Aktienhandel zu sammeln.

    Gleichzeitig soll die Trade Republic Community aber auch Grundlage des Austausches zu allgemeinen Handelsthemen sein. Sachliche Diskussionen sind wünschenswert und gerngesehen, welche in Facebook-Gruppen leider allzu oft untergehen.

    Sämtliche innerhalb dieser Internetseite enthaltenen Artikel, Threads, Daten, Prognosen und bereitgestellten Informationen sowie alle Dienste dienen der privaten Information der Benutzer dieser Internetseite. Diese Webpräsenz dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt insbesondere keine Empfehlung, Werbung, Finanz – oder sonstige Beratung und kein Angebot oder Aufforderung zu einem Kauf oder Verkauf für Wertpapiere oder andere Finanzinstrumente dar.

    Der Handel mit Wertpapieren kann zu Verlusten, bis hin zum Totalverlust, führen.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

    Das Forum ist 100% kostenlos – von Usern für User.

Zahl der Verbraucherbeschwerden bei der BaFin steigt deutlich

Ich stelle es mal unter OT ein, auch wenn der ein oder andere hier sicher auch schon "Kunde" war:


Besonders stark stieg die Zahl der Beschwerden für den Bankensektor: von 14.760 im Jahr 2022 auf mehr als 27.000 (27.536) im Jahr 2023 – eine Steigerung von fast 87 (86,6) Prozent. Störungen im Kundenservice, Probleme bei Kontokündigungen, verspätet ausgestellte Jahressteuerbescheinigungen sowie unzulässige Gebühren bei Bausparverträgen lösten die meisten Beschwerden über Banken und Sparkassen aus.

Häufig in der Kritik stand zudem der Kundenservice von Wertpapierdienstleistern: Kundinnen und Kunden klagten über lange Reaktionszeiten, unzureichende Antwortschreiben oder Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Depotüberträgen. Für diesen Bereich des Finanzmarktes stieg die Zahl der BaFin-Beschwerden damit um fast 18 (17,9) Prozent – von 2.404 im Jahr 2022 auf 2.835 im Jahr 2023.
 

kleinanleger

Dauergast

Ist schon irre, wie stark das zunimmt - wie @Al-Bert sagt lassen wir uns nicht mehr alles gefallen, liegt aber vielleicht auch daran, das es die Möglichkeit gibt und viele vielleicht auch wegen „Kleinigkeiten“ die sich nach ein paar Tagen warten sowieso erledigt hätten zum „Beschwerde Kuli“ greifen - sieht man ja auch hier im Forum, wenn sich Leute aufregen (…registriert heute, 3 Beiträge, 4 Likes) und dann Thema erledigt und keine Reaktion mehr…
 

commuter

War schon mal da
Seit Wirecard sehe ich die Bafin sehr skeptisch und meine Skepsis geht nicht weg. Es ist eine Behörde.
 

t.klebi

Stammuser
Ja es ist ein Behörde. So wie die Polizeibehörde auch.
Glaubst du wirklich, die Arbeit der Polizei könne alle zukünftigen Straftaten präventiv verhindern?

Wirecard war ein Unternehmen, dass kriminelle Straftaten beging. Auch wenn aufgrund des Skandals, die obersten Köpfe von Ernst & Young und BaFin rollten, schuldig waren bitteschön die Täter und nicht deren Kontrolleure.
 

toni

Ist öfter hier
@Müzenzähler, lese ich so manche Beiträge in anderen Foren so stelle ich fest, ist das Anliegen des Kunden von der Bank nicht in 2 Studen geregelt ist, so beschweren sie sich gleich bei der BaFin.
Hinzu kommen 2023 die Gazen Zinzhopper, bringt da eine Bank ein sehr gutes Angebot auf den Markt, schon glauben viele ihre Kontoeröffnung müsste vorrangig abgewickelt werden.
Viele dieser Zinshopper lesen nicht mal die FAQ, wo viele Fragen beantwortet werden, aber gleich unseriös bei der Bafin beschweren schreien.

Ich bin ebenfalls so ein Zishopper Probleme habe ich bisher keine gehabt, lesen soll bilden. Beim tel. Support muss man halt schon bei manchen Banken Geduld mitbringen.

Bei TR* ist der Support so gut wie nicht existent.
 

* = Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Oben
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für www.traderepublic.community, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert