• Herzlich willkommen im inoffziellen deutschsprachigen Trade Republic Forum. Die Community steht ausdrücklich in keiner direkten Beziehung zu Trade Republic. Diese Plattform, rund um Trade Republic soll Anfängern, sowie erfahrenen Anlegern eine Möglichkeit bieten, ihre Fragen zur TR App zu stellen oder Antworten zu geben, um so wichtige Erfahrungen im Aktienhandel zu sammeln.

    Gleichzeitig soll die Trade Republic Community aber auch Grundlage des Austausches zu allgemeinen Handelsthemen sein. Sachliche Diskussionen sind wünschenswert und gerngesehen, welche in Facebook-Gruppen leider allzu oft untergehen.

    Sämtliche innerhalb dieser Internetseite enthaltenen Artikel, Threads, Daten, Prognosen und bereitgestellten Informationen sowie alle Dienste dienen der privaten Information der Benutzer dieser Internetseite. Diese Webpräsenz dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt insbesondere keine Empfehlung, Werbung, Finanz – oder sonstige Beratung und kein Angebot oder Aufforderung zu einem Kauf oder Verkauf für Wertpapiere oder andere Finanzinstrumente dar.

    Der Handel mit Wertpapieren kann zu Verlusten, bis hin zum Totalverlust, führen.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

    Das Forum ist 100% kostenlos – von Usern für User.

Was ist mit der Gamestop Aktie passiert?

CaptainZ

War schon mal da
632D01FD-A086-42EE-949E-6505FDCD5B58.png

Ich habe zwar keine Aktie von GameStop aber verfolge das trotzdem. Wieso ist diese auf 100€ gefallen? Handelt es sich um einen Fehler oder wird da manipuliert?
 

stefan

Administrator
Teammitglied
Heute um ca. 17:18 Uhr ist sie kurzzeitig auf diesen Wert gefallen. Hat sich aber inzwischen schon wieder ein wenig erholt. Manipuliert? In meinen Augen nur etwas für Zocker :unsure:. Im Moment steht sie wieder bei ca. 190 EUR... o_O
Für mich hat das nichts mehr mit seriöser Anlage zutun. Habe gelesen, das sich sogar schon die BaFin eingeschaltet hat.

Wenn man dann sowas liest wird einem fast etwas unheimlich:
Niemand kann einem jungen Anleger garantieren, dass der Plan der Reddit-Community aufgeht. Wenn dieser Plan jedoch scheitert, verlieren primär junge Erwachsene womöglich ihr gesamtes Kapital. Das hat in den USA junge Trader schon in den Selbstmord geführt.
Quelle: https://www.basicthinking.de/blog/2021/01/27/gamestop-aktie-anstieg-erklaert/
 

CaptainZ

War schon mal da
Da wird sicher noch einiges zu hören sein. Es hat ja ein paar Leuten/Firmen Milliarden gekostet. Die werden alles tun um das irgendwie wieder hinzubiegen. Vielleicht ist das auch als illegaler Absprache nicht zulässig gewesen (weiß nicht ob das im Aktien Markt sowas gibt).
 

stefan

Administrator
Teammitglied
Trade Republic zieht Reißleine und sperrt GameStop, AMC, BlackBerry, Nokia, Express Inc. und Bed Bath & Beyond Aktien vom Kauf aus. Verkäufe sind weiterhin möglich, siehe Screenshot von @CaptainZ oben.
Wer den Artikel gelesen hat, weiß jetzt warum heute nichts funktioniert hat.
 

Gerri1985

War schon mal da
Unglaublich von Trade Republic. Bei hoher Volatilität stoppt man den Handel. Aber man verbietet nicht Käufe und lässt Verkäufe zu. Das ist eine Frechheit. Warum werden die Hedgefonds Supported? Ist jemand der Trade Republic Entscheidungsträger Short? Man sollte den Kunden selber entscheiden lassen. Ein Warnhinweise hätte genügt. So ist es einseitige Manipulation. Ich Wechsel zur comdirect. Das geht nicht von TR.
 

Al.D

Einmalposter
Kann dir hier nur zustimmen @Gerri1985.

Die "großen" werden beschützt und die kleinen Anleger müssen büßen. finde dies eine Frechheit und überlege auch bereits aus solchen Gründen TR zu verlassen.
 

stefan

Administrator
Teammitglied
 

Börsenkrieger

War schon mal da
@Gerri1985 @Al.D bin zum gleichen Entschluss gekommen. Bin nun auch auf der Suche nach einem neuen Broker:
 

Gerri1985

War schon mal da
@stefan die Aufhebung kommt leider zu spät. Was in der E-Mail fehlt ist eine Begründung, warum der Handel einseitig eingeschränkt wurde. Zugunsten der Shortseller und zulasten der Kleinanleger. Normalerweise setzt man den Handel komplett aus. Stellt euch mal vor es wären nur Käufe aber keine Verkäufe erlaubt gewesen. Das ist das Gleiche nur andersrum. Unglaublich. Zudem scheint die Wahl der Aktien komplett willkürlich. Was war bei Wirecard? Was ist mit den vielen anderen Produkten, die noch höhere Volalitäten haben? Tesla ist auch überbewertet und trotzdem kann gehandelt werden. Nein. Hier wurde bewusst in einzelne Aktien eingegriffen, um bestimmte Interessen zu verfolgen. Freier Markt geht anders. Wie gesagt: Man hätte die Kunden auch über besondere Warnhinweise schützen können. Aber die Entscheidung über sein Geld sollte beim Kunden liegen.

@Börsenkrieger: Ich schaue mal bei comdirect. Habe da eh schon ein Konto, dann ist der Umzug etwas einfacher. Scalable Capital habe ich mir gestern auch einmal runtergeladen.
 

Oben
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für www.traderepublic.community, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert