• Herzlich willkommen im inoffziellen deutschsprachigen Trade Republic Forum. Die Community steht ausdrücklich in keiner direkten Beziehung zu Trade Republic. Diese Plattform, rund um Trade Republic soll Anfängern, sowie erfahrenen Anlegern eine Möglichkeit bieten, ihre Fragen zur TR App zu stellen oder Antworten zu geben, um so wichtige Erfahrungen im Aktienhandel zu sammeln.

    Gleichzeitig soll die Trade Republic Community aber auch Grundlage des Austausches zu allgemeinen Handelsthemen sein. Sachliche Diskussionen sind wünschenswert und gerngesehen, welche in Facebook-Gruppen leider allzu oft untergehen.

    Sämtliche innerhalb dieser Internetseite enthaltenen Artikel, Threads, Daten, Prognosen und bereitgestellten Informationen sowie alle Dienste dienen der privaten Information der Benutzer dieser Internetseite. Diese Webpräsenz dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt insbesondere keine Empfehlung, Werbung, Finanz – oder sonstige Beratung und kein Angebot oder Aufforderung zu einem Kauf oder Verkauf für Wertpapiere oder andere Finanzinstrumente dar.

    Der Handel mit Wertpapieren kann zu Verlusten, bis hin zum Totalverlust, führen.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

    Das Forum ist 100% kostenlos – von Usern für User.

Al-Bert

Forenmaskottchen
Mal ne Frage zu dem Themenkomplex Geldanlage:

habt ihr neben einem Tagesgeldkonto* und einem Depot* noch Festgeld*? wenn ja, wo und zu welchen Konditionen? Seit ihr zufrieden damit?

Ich frage deswegen, weil ich in 2023 bei der ING* Festgeld angelegt hatte mit 3,75%, die im Herbst fällig werden. Allerdings gibts jetzt nur noch 2,75%, und es gibt via finanztip.de ja Banken, die liegen weiterhin bei 3,5-4%. Allerdings sind da auch ein paar dabei, bei denen ich nix anlegen würde....Anteilseigner türkische Banken zB. das wäre mir viel zu unsicher.
 

toni

Kennt sich aus
J&T 12 Monate 4,2 %.
Ja, J&T ist eine tschechische Bank, aber die Größte in Tschechien und die Bank des "kleinen Mannes", somit systemrelevant.
Größte Bank nicht im Sinne wie die Deutsche Bank.
Ich persönlich schlafe ruhig.
Jetzt 12 Monate. = 3,5 %, 24 Monate = 3,4 %, 36 Monate und 48 Monate 3,0 %, 60 Monate 2,9 %.
Entweder wurde die Zinssenkung bereits eingepreist, oder Du musst Dich sputen.

Hier einen nützlichen und seriöser Link.
 

commuter

War schon mal da
Es gibt eine Menge deutsche Banken, die noch so 3,20% bis 3,40% an Zinsen geben.
Hier eine Übersicht https://www.tagesgeld-zinsvergleich.net/festgeld-vergleich/

Was Toni sagte stimmt, die J&T Bank ist eine sehr gute Bank.

Ich würde aber generell bei Tagesgeld* bleiben. Zinswende hin oder her,es wird vorerst alles auf dem Niveau bleiben. Für die paar Prozent würde ich mich nicht binden.

Will man das am besten verzinste Festgeld*, so muss man auf WeltSparen* gehen. Dort sind es italienische und portugiesische Banken. Bis 100.000 Euro sind diese aber abgesichert. Und dass diese ohne Entschädigung Pleite gehen.... sehr unwahrscheinlich.

Tipp: Auf WeltSparen gibt es auch deutsche Volksbanken mit 3,40% Festgeldzinsen.
D.h. du musst kein Volksbank-Kunde sien, profitierst trotzdem von der bombensicheren Einlagensicherung !
 

Al-Bert

Forenmaskottchen
ich hab nun mal ein Konto bei der Santander* gestartet, 3,5% für Neukunden für 6 Monate erst einmal. War eine der Empfehlungen von finanztip.de.
 

toni

Kennt sich aus
@Vermehrer,
die Frage war Festgeld, das, was Du erwähnst, ist Tagesgeld*.
Bei TR* ist der Zinssatz für Tagesgeld bis 50.000 € und für die, die bereits eine TR-IBAN (Girokonto) bekommen haben, bis 100.000 €, 3,75 Prozent. Du musst das Girokonto innerhalb von 30 Tagen aktiviert haben, sonst gehst Du komplett leer aus.
TR gab und gibt den EZB-Leitzins 1:1 an seine Kunden weiter.

Wenn ich meine TR-IBAN habe, so werde ich bei meiner jetzigen Hausbank einen Dauerauftrag an TR einrichten, Girokonto mit einer zurzeit 3,75 % Verzinsung, wo findet man dies. Als Erstes will ich testen, wie pünktlich sind, Daueraufträge, Einzugsermächtigungen, Überweisungen etc.
 

Al-Bert

Forenmaskottchen
@toni Festgeld würde ich persönlich nicht mehr machen, ist mir zu unflexibel. Beim Tagesgeld* gibt es ja neben TR* auch noch andere Angebote. Ich jedenfalls werde, wie schon mehrfach erwähnt, aufgrund des ganzen Theaters bei TR meine Gelder sukzessive abziehen bzw. investieren und mich tagesgeldtechnisch andersweitig orientieren.

und viel Spass beim Testen ;)
 

toni

Kennt sich aus
@Al-Bert Das einzige Theater hatte ich mit der 4 % Zinsen bei TR*, rechtzeitig in irgendeinem Forum gelesen, dadurch hat sich der Zinsverlust, 7 Tage, in Grenzen gehalten.
Ein weiteres Theater, das ich und alle anderen TR-Kunden haben, ist der faktisch nicht vorhandene Support.
Ich bin ebenfalls ein Zins-Hopper, mir gehen langsam die Banken aus, wo ich noch als "Neukunde" gelte.

Als die meisten Banken anfingen bei TG und FG die Zinsen senken habe ich noch 2 Anlagen bei J&T getätigt.
J&T unterscheidet wie auch TR nicht zwischen Neu- und Bestandskunden.
 

* = Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Oben
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für www.traderepublic.community, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert