• Herzlich willkommen im inoffziellen deutschsprachigen Trade Republic Forum. Die Community steht ausdrücklich in keiner direkten Beziehung zu Trade Republic. Diese Plattform, rund um Trade Republic soll Anfängern, sowie erfahrenen Anlegern eine Möglichkeit bieten, ihre Fragen zur TR App zu stellen oder Antworten zu geben, um so wichtige Erfahrungen im Aktienhandel zu sammeln.

    Gleichzeitig soll die Trade Republic Community aber auch Grundlage des Austausches zu allgemeinen Handelsthemen sein. Sachliche Diskussionen sind wünschenswert und gerngesehen, welche in Facebook-Gruppen leider allzu oft untergehen.

    Sämtliche innerhalb dieser Internetseite enthaltenen Artikel, Threads, Daten, Prognosen und bereitgestellten Informationen sowie alle Dienste dienen der privaten Information der Benutzer dieser Internetseite. Diese Webpräsenz dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt insbesondere keine Empfehlung, Werbung, Finanz – oder sonstige Beratung und kein Angebot oder Aufforderung zu einem Kauf oder Verkauf für Wertpapiere oder andere Finanzinstrumente dar.

    Der Handel mit Wertpapieren kann zu Verlusten, bis hin zum Totalverlust, führen.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

    Das Forum ist 100% kostenlos – von Usern für User.

Portfolio aus 2 ETFs

LLIInnee

War schon mal da
Hallo zusammen,
das Ziel ist, die ganze Welt in mehr oder weniger korrekten Proportionen abzudecken, dann ist der beste Weg in Bezug auf Preis und Bequemlichkeit, einen ETF zu kaufen.
Zum Beispiel Vanguard FTSE All-World UCITS ETF (USD) Accumulating https://www.justetf.com/de/etf-prof...=index&from=search&isin=IE00BK5BQT80#overview

Wenn wir Indexinvestitionen nehmen, bei denen der Prozentsatz des Unternehmens im Portfolio von seiner Marktkapitalisierung abhängt, dann ist sehr gut Ticker Vanguard VT .

Es ist nicht möglich, diesen ETF über die Traderepublik zu kaufen

Die Alternative ist der Kauf von zwei iShares ETFs in TR
Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc) https://www.justetf.com/de/etf-profile.html?isin=IE00B4L5Y983 Industrieländer
iShares MSCI EM (Schwellenländer)

und erstellen ein Portfolio aus zwei ETFs
70% MSCI World (Industrieländer)
30% MSCI EM (Schwellenländer)

Daher eine Reihe von Fragen

Wenn Sie Option zwei ETF kaufen, wie sollten Sie in Zukunft korrelieren? (zum Beispiel, wenn wir das Verhältnis beginnen
70 % iShares Core MSCI World / 30 % iShares MSCI EM) ? Oder reicht uns ein ETF iShares Core MSCI World?

Wird diese Option berücksichtigt, wenn beispielsweise in 10 bis 20 Jahren ein Entwicklungsland aus der ETF MSCI EM (Schwellenländer) zum weltweiten Marktführer wird? Im ETF Vanguard, wie ich es verstehe, ja? Oder nicht ? Und wie sieht es aus, wenn wir mit 2 ETFs die ganze Welt abgedeckt haben?

Vielen Dank
 

Roliboli

Dauergast
Hallo zusammen,
das Ziel ist, die ganze Welt in mehr oder weniger korrekten Proportionen abzudecken, dann ist der beste Weg in Bezug auf Preis und Bequemlichkeit, einen ETF zu kaufen.
Zum Beispiel Vanguard FTSE All-World UCITS ETF (USD) Accumulating
Hallo @LLIInnee,
wenn das obige Ziel die höchste Prio hat, dann ergeben sich meiner Meinung nach z.B. folgende Möglichkeiten:
1. den bereits ausgesuchten favorisierten Vanguard ETF besparen, da dieser nicht bei TR geht,
aber z.B. bei Scalable Capital einfach dort noch ein Depot eröffnen und Sparplan einstellen, fertig ;).
Dort ja auch kostenfrei besparbar.:)

2. wenn bei TR, dann einen vergleichbaren Welt-ETF nehmen:(justetf ist ja bereits bekannt als Infoquelle)
z:B. iShares MSCI ACWI UCITS ETF (Acc)
Sparplan einstellen, fertig.

3. Wenn mit dem Gedanken gespielt wird, dass ein Schwellenland(China:unsure:) einmal Welt-Marktführer sein könnte,
dann sollte vielleicht die 2ETF Variante gewählt werden, da bei den All-World ETFs China nur einen ca 3% Anteil enthält.
Die 70/30 Strategie
70% MSCI World (Industrieländer)
30% MSCI EM (Schwellenländer)
stellt dabei eine bewährte, gute Ausgangslage dar. Die ETFs werden in regelmäßigen Abständen in sich sowieso rebalanciert.
Die Korrelation zueinander, denke ich,
wird anhand von makroökonomischen und geopolitischen Umständen sich natürlich über die Jahre ändern und kann nach eigenen Vorstellungen mit Sparplanratengrößen entsprechend angepasst werden.
Ich meine damit, sollte z.B. erkennbar sein, dass das Gedankenspiel mit dem "Weltmarktführer" aufgeht,
kann die Sparrate des EM erhöht werden, andernfalls die des World.
70/30 ist ja nicht in Stein gemeißelt!

Wichtig ist, dass man anfängt.
Man bekommt dann recht schnell ein Gefühl, ob man damit gut schlafen kann.
viel Erfolg
 
Oben
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für www.traderepublic.community, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert